Jeden Monat Dividende – Januar – #23

Das erste Update im neuem Jahr zum Projekt „Jeden Monat Dividende kassieren„. Das Aktien Sparplan Depot existiert bereits über 23 Monate – im Februar wird es dann zwei Jahre feiern. Mittlerweile habe ich im Sparplan nicht mehr 15, sondern 18 Unternehmen.

Davon werden 16 Aktien monatlich mit 25 Euro bespart. Die Dividende steht dabei immer noch im Vordergrund – es soll ein kontinuierlicher Cash-Flow mit monatlichen Dividenden aufgebaut werden, welcher zudem Monat für Monat steigen soll.

OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit  Sparplan

Jeden Monat Dividende – Update Januar 2020

Mein Depot für „Jeden Monat Dividende“ führe ich bei der Consorsbank *. Dort lassen sich viele bekannte Unternehmen (über 300 Aktien) ganz einfach im Aktien-Sparplan monatlich ab 25 Euro sparen. Mittlerweile schon über 23 Monate und bin sehr zufrieden (weitere Infos zum Aktien-Sparplan gibt es hier: Aktien Sparplan).

Schauen wir uns mal die Zahlen genau an:

  • In diesem Monat investiert: +400 Euro (+/0 Euro zum Vormonat)
  • 15 Unternehmen haben einen Kaufwert von je ca. 713 Euro
  • 1 Unternehmen hat einen Kaufwert von ca. 102 Euro (neu im Sparplan – Realty Income)
  • 1 Unternehmen hat einen Kaufwert von ca. 330 Euro
  • 1 Unternehmen hat einen Kaufwert von ca. 100 Euro
  • Was habe ich bisher investiert: 10.930 Euro

Was habe ich an Zahlungen / Dividende diesen Monat erhalten:

  • Cisco Systems: 4,13 €
  • Coca-Cola: 4,62 €
  • Altria Group: 8,59 €
  • Pepsi Co: 4,48 €
  • Walmart: –
  • Toronto: 0,73 €
  • Realty Income:

Insgesammt waren das nun 23,05 Euro Dividende im Januar die ich von den Unternehmen bekommen habe. 

Dividenden Einnahmen Oktober 2019

Vergleich der Quartalsdividende:

Unternehmen
aktuelles Quartal
letztes Quartal
Steigerung
Cisco Systems4,48 €4,13 €0,35 €
Realty Income0,18 €
Altria Group9,68 €8,59 €1,09 €
Pepsi Co4,86 €4,48 €0,38 €
Walmart3,25 €
Toronto Bank0,78 €0,73 €0,05 €
Gesamt23,05 €22,55 €0,50 €

Insgesamt waren es im letzten Quartal, Oktober 22,55€. In diesem Monat gab es 23,05 Euro an Dividende. Das sind 0,50 Euro mehr.



Wo steht das Depot im Januar?

Mit diesem Screenshot möchte ich einmal den Wert des Depots vom 05.Dezember aufzeigen. Eins muss man dazu sagen, auch wenn die meisten Werte im grünen Bereich liegen, sollte man nicht sonderlich erfreut darüber sein. Denn so muss man für die kommenden Käufe viel mehr bezahlen, als man dies bisher getan hat. Also im Endeffekt garnicht so toll. Aber dennoch erfreut man sich über die grünen Werte. Den dies bedeutet auch, dass man bisher alles richtig gemacht hat!

Aktien Sparplan Depot (Stand: 07.02.20)

Die drei größten Positionen der letzten fünf Monaten im Aktien-Sparplan:

  • Januar 2020: Apple (70 Prozent), Microsoft (66 Prozent), Procter & Gamble (39 Prozent) sowie Starbucks (32 Prozent).
  • Dezember 2019: Apple, Microsoft, Procter & Gamble sowie Starbucks.
  • November 2019: Apple liegt bei 41 Prozent! Microsoft sowie Procter & Gamble bei 38 Prozent. Starbucks nun wieder etwas höher mit 32 Prozent.
  • Oktober 2019: Apple liegt bei 40 Prozent! Procter & Gamble ist auf 35 Prozent gefallen und Microsoft auf 35 Prozent gestiegen. Starbucks nur noch bei 31 Prozent.
  • September 2019: Procter & Gamble liegt bei 43 Prozent! Starbucks ist auf 42 Prozent gefallen. Microsoft stiegt auf 34 Prozent.

Im Januar 2020 lag die Gesamt-Performance bei 24 Prozent (520 Euro Plus).

12 Monate

Wie hat sich das Aktien-Sparplan Depot in den letzten 12 Monaten geschlagen:

Performance: letzte 12 Monate
Performance: letzte 12 Monate

Dividende re-investieren

Sobald ich 25 Euro im „Aktien-Sparplan-Depot“ aus der Dividende zusammen gespart habe, wird das Geld derzeit in Boeing oder Toronto Dominion Bank investiert.

  1. August 2018: Das Konto zeigte ein Guthaben von 32,31 Euro an. Die ersten 25 € waren somit aus den Dividenden gesammelt. Für dieses Geld hatte ich mir am 17. September die Beteiligung an Boeing gesichert. Für 25,21 Euro wurden 0,08 Stück erworben.
  2. November 2018: Nur drei Monate später hatte ich dann wieder die 25 Euro durch Dividenden anhäufen können. Dadurch habe ich am 3. Dezember für 25,38 Euro 0,079 Stück von Boeing über den Sparplan erworben.
  3. Februar 2019: Bereits Mitte Februar hatte ich zum dritten mal die 25 Euro beisammen. Diesmal wurde nicht in Boeing investiert, sondern in ein neues Unternehmen (Toronto Dominion Bank).
  4. März 2019: Ende März habe ich zum viertel mal die 25 Euro aus den Dividenden zusammen. Im April konnte ich dann direkt 0,51 Stück von Toronto Dominion Bank für 25,40 Euro erwerben.
  5. Mai 2019: Wie bereits im letzten Monat angekündigt, habe ich die 25 Euro Mitte Mai überschritten. Am 1. Juni habe ich demnach 25,40 Euro in Boeing investiert.
  6. Juni 2019: Auch in diesem Monat habe ich bereits die 25 Euro überschritten und das Geld konnte demnach am 1. Juli wieder in Boeing investiert werden.
  7. August 2019: Mitte August habe ich für 25,40 Euro ein weiteres Stück von Boeing erwerben können.
  8. September 2019: Dieses mal habe ich Dominion Toroto Bank aufgestockt. Die 25 Euro Dividende wurden Ende September investiert.
  9. November 2019: Die 25 Euro Dividende wurden Mitte November in Boeing investiert.

Die ersten 25 Euro habe ich innerhalb von sechs Monaten zusammen gehabt. Die zweiten 25 Euro gingen da schon wesentlich schneller – in nur drei Monaten. Auch die dritten 25 Euro waren nach knapp 2,5 Monaten zusammen. Die vierten und fünften 25 Euro konnte ich bereits nach 1,5 Monaten wieder re-investieren. Die sechsten 25 Euro habe ich dann schon nach direkt nach einem Monat investieren dürfen.

Derzeit re-investiere ich bereits alle ein bis zwei Monate. Das war nun schon die neunte Investition auf Basis der erhalten Dividenden! Dies wird nun immer schneller gehen. Sodass ich die Dividende in Boeing und Toronto Dominion Bank immer öfter investieren kann. Ich schätze das wird nun jeden Monat der Fall sein. Herrlich 😉

Aktien Sparplan Depot

Die historischen Daten + die aktuellen Daten vom Aktien Sparplan Depot.

MonatDividendeDepot-Wert
1.März 20180,00 €1.228 €
2.April 20182,36 €1.768 €
3.Mai 20184,44 €2.290 €
4.Juni 20185,53 €2.671 €
5.Juli 20185,60 €3.121 €
6.August 20187,28 €3.628 €
7September 20188,33 €4.091 €
8Oktober 20188,55 €4.510 €
9.November 201810,21 €4.901 €
10.Dezember 201811,28 €4.904 €
11.Januar 201910,29 €6.024 €
12.Februar 201914,13 €6.680 €
13.März 201913,97 €7.443 €
14.April 201917,56 €8.276 €
15.Mai 201917,30 €8.357 €
16.Juni 201918,48 €9.125 €
17.Juli 201917,26 €10.157 €
18.August 201919,65 €10.986 €
19.September 201921,82 €11.510 €
20.Oktober 201922,55 €11.651 €
21.November 201923,79 €12.381 €
22.Dezember 201928,79 €12.830 €
23.Januar 202023,05 €13.777 €

Fazit

Das neue Jahr hat mit dem Januar sehr gut begonnen… und hat somit einige Prozentpunkte auf den Dezember gut gemacht. Das Jahr 2019 konnte mit etwa 27 Prozent abschließen. Der Januar startet direkt mit einem Plus von etwa 4 Prozent! Die Dividenden lagen leider etwas tiefer (23,05€) gegenüber den Dezember mit 28€.

OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit  Depotwechsel_728x90

Mein erstes Etappenziel hatte ich im November 2018 erreichen können (10 Euro monatlich). Im November 2019 hatte ich nun schon zum neunten mal die Dividende wieder re-investiert. Ein tolles Gefühl, wenn man von der Dividende ein Stück Unternehmen kaufen kann … das Ganze ohne eigenes Geld zu investieren. Herrlich 😉 Die 25 Euro, die für den Sparplan benötigt werden, werden in der Zukunft durch die Dividende immer schneller erreicht werden, da der monatlicher Cash-Flow sehr gut wächst.

Wissen Sie, was das Einzige ist, das mir Freude bereitet? Zu sehen, wie meine Dividenden hereinkommen. (John Davison Rockefeller)

Verwandte Beiträge

Comments (16)

Super Performance Vita 🙂

Mein Sparplandepot war nur 0,2% im Plus aber immerhin….Dividende gab es 0,53 Cent 🙂
Habe jetzt meine Raytheonaktien mit ca.12% Gewinn verkauft….dafür bei Shell und Celanese nachgelegt.

Lg Thomas

Hey Thomas,

Danke… 😉
Hast die Raytheon-Aktien verkauft. Bin auch noch am überlegen. Bin derzeit da auch bei 30 Prozent Plus.

Gruß Vita

Hey,
vielen dank für deine ganzen Infos.
Wie sieht es denn zum Ende des Jahres bzgl. der Steuern aus?
Ich muss doch den Gewinn in meiner Steuererklärung angeben, oder nicht?

Hey Björn.

du zahlst auf die Dividenden 26,375 Prozent Abgeltungssteuern. Für ausländische Dividenden (z.B USA) 15 Prozent Quellensteuern. Diese werden aber auf die Abgeltungssteuer angerechnet.
Du hast aber einen Freibetrag von 801€ (Single) / 1.601€ (zusammenveranlagte Paare).
Schau mal hier: Aktien & Steuern

Gruß Vita

Welches Depot bzw. welchen Broker nutzt du denn?

Hallo Vita,

kannst du noch was zu den Gebühren sagen, die du mit deinen Sparplänen hast. Sind die schon in deiner Wertentwicklung berücksichtigt oder kommen die dann noch drauf?
Du zahlst ja bei der Consorsbank pro Sparplan 1,5% pro Ausführung. Damit sind das ja ca. 90-100 Euro, die du im Jahr an Gebühren für deine Sparpläne zahlen musst. Damit sind die Dividenden doch in den ersten 2 Jahren erstmal fast ausschliesslich für die Gebühren drauf gegangen.
Wenn ich also jetzt davon ausgehe, dass dein Depot ca. 3% Dividendenrendite macht, dann sind ja 1,5% Abzug schon recht viel. (wobei das dann über die Jahre natürlich immer weniger ins Gewicht fällt)

Oder habe ich da einen Denkfehler?

Finde das aber ein sehr interessantes Experiment und bin gespannt, wie es sich weiterentwickelt.

Gäbe es noch andere Anlagemöglichkeiten mit niedrigeren Nebenkosten und einer ähnlichen Dividendensteigerung?

Lg
Felix

Hallo Felix,

genau, ich zahle 1,5% Gebühren. Bedeutet im Monat etwa sechs Euro bei einem Invest von 400 Euro. Ich finde es völlig ok. Im Jahr sind es dann etwa 72€. Die Gebühr zahle ich nur einmal, aber die Dividende kommt dann jedes Jahr rein. Deswegen ist die Gewichtung der Gebühren nach 10 Jahren gegen null. Nur im ersten Jahr erscheinen diese einen hoch.

Gruß Vita

Hey, wann soll ich in die Aktien einzahlen wenn beispielsweise Cisco Systems am 01/04/07/10 auszahlen. Auch dann in den Monaten 01/04/07/10 oder lieber einen Monat früher. Oder ist das sogar egal?
Viele Grüße
David

Hallo,

das ist egal. einfach monatlich laufen lassen. So mache ich das zumindest!

Gruß Vita

Achso, also jeden Monat in alle Aktien (12 im Sparplan) einzahlen. Habe ich das richtig verstanden?

genau, so mache ich es zumindest 😉

Hallo Vita,
Wie machst du das bzgl der Re-Investition der Dividende.
Hast du einen Sparplan für bspw. Boeing angelegt und machst dann Einmalzahlungen sobald du die 25€ zusammen hast? Oder wie kann ich mir das vorstellen?
Danke und Grüße
Enzo

Hallo Enzo,

genau so mache ich es. Ich habe einen extra Sparplan für Boeing und TD. Sobald ich 25 Euro habe, wird eine Einmahlzahlung über den Sparplan getätigt (zum 1. oder 15. des Monats).

Gruß Vita

Hallo Vita,
sehr gute Idee das halbautomatische Dividenden-Reinvestieren.
So werde ich es jetzt auch machen, bin allerdings durch ING auf 50€ angewiesen, im Moment muss ich also (noch) rund 2-3 Monate warten bis zur nächsten Rate. Aber mühsam ernährt sich das Eichhörnchen und so 🙂
Allerdings habe ich dafür eine Aktie genommen, die ich sonst nicht im Bestand habe/hatte. So sehe ich den Fortschritt der Reinvestition am besten … aber jedem das seine 🙂
Grüße
Matthias

Hey,

sehr schön… Top!
Ich re-investiere auch die Dividende bisher nur in Boeing und Toronto.

Gruß Vita

Leave a comment

Finanz-Kroko Newsletter


(Ausführliche Newsletter-Infos & Datenschutz)