Kurse fallen – Shopping Tour? 5 lukrative Aktien im Überblick

Der S&P 500 ist in den Monaten Oktober und November bereits um ca. 9,5 Prozent gefallen. Für Investoren ist das Grund zur Freunde – denn man kann nun günstiger einkaufen!

Solide Aktien für den Investor

Es gibt derzeit einige spanende Unternehmen die eine sehr gute Dividendenrendite vorzuweisen haben. Gehen wir mal auf die Jagt und versuchen welche zu finden um diese dann gegebenenfalls einzufangen. Kurse fallen – Shopping Tour? (mehr als 4% Dividende wird es bei diesen Aktien nicht geben)

PepsiCo

Das Unternehmen liefert nicht nur bekannte Getränke wie Seven-Up und Mirinda, sondern auch die Kartoffelchips Lay’s. Gemeinsam mit Unilever wird die Teemarke Lipton vertrieben (Eistee von PepsiCo und Heißtee von Unilever).

  • Aktienkurs: $ 115,28  (101,52 €)
  • Dividende: $ 3,71 (3,27 €)
  • Dividendenrendite: 3,22 %
  • durchschnittliche 4-Jahres Dividende: 2,71 %
PepsiCo Dividende

Bei PepsiCo liegen wir derzeit mit 3,2 Prozent weit über der durchschnittlichen 4-Jahres Dividendenrendite. Der Kaufkurs von 115 USD ist demnach nicht zu teuer. Ab 100 USD wird das ganze aber nochmal interessant. Bei diesem Wert werden die Großen einkaufen gehen.

PepsiCo Optionen
PepsiCo Optionen

Bei diesem Kaufkurs würde man eine eine Dividenden-Rendite in Höhe von 3,7 Prozent. In den letzten 10 Jahren war die Rendite nur selten über 3 Prozent. 2009 war mit 3,6 Prozent historisch gesehen die höchste Dividenden-Rendite die PepsiCo in den letzten 10 Jahren hatte.

Die Aktie PepsiCo ist zwar jetzt schon interessant – aber ich werde erst unter einem Kaufkurs von 100 USD (88 €) die Aktie nachkaufen! (Basiert auf die historischen Dividenden-Renditen)


Lam Research

Die Lam Research Corporation ist ein führender Anbieter von Wafer-Ausrüstungen und Hersteller von verfahrenstechnischen Geräten und Anlagen für die Halbleiterindustrie.

  • Aktienkurs: $ 144,52  (125,87 €)
  • Dividende: $ 4,40 (3,87 €)
  • Dividendenrendite: 3 %
  • durchschnittliche 4-Jahres Dividende: 1,25 %
Lam Research Dividende
Lam Research Dividende

Bei Lam Research liegen wir mit 3 Prozent Dividenden-Rendite historisch hoch. Allerdings zahlt das Unternehmen erst seit 2004 eine Dividende an die Aktionäre. Dennoch liegt der 4-Jahres Dividenden Durchschnitt bei 1,25 Prozent.

Einer der Gründe für die hohe Dividendenrendite ist der Kursrückfall um ca. 30 Prozent innerhalb eines Jahres! Letztes Jahr im November war der Preis pro Aktie 180 Euro. heute liegt dieser nur noch bei 125 Euro. Die meisten Puts liegen bei 140 bis 150 USD. Mit 144 USD befinden wir uns also schon mittendrin. Ob die Aktie noch tiefer fallen wird, ist ungewiss. In meinen Augen ist LAM derzeit durch den Kursrutsch von über 30 Prozent nun unterbewertet und kaufenswert.

Die Aktie LAM-Research ist bereits jetzt für mich ein Einstieg wert. Eine 3-prozentige Dividenden-Rendite für einen sogenannten Schaufelverkäufer ist Top! (Nicht nur aus Sicht der Dividenden-Rendite, sondern auch der fundamentalen Werte)

LAM Research
Werte / Kennzahlen
KGV8
Gewinn-Zuwachs (Ø 5 J.)84 %
CashFlow-Zuwachs (Ø 5 J.)26 %
Netto-Marge (2018)21 %
Eigenkapitalquote73 %

Coca-Cola

The Coca-Cola Company ist einer der weltweit größten Softdrink-Produzenten. Das Unternehmen besitzt die Rechte an weltweit rund 500 Marken.

  • Aktienkurs: $ 48,73  (42,64 €)
  • Dividende: $ 1.56 (1,35 €)
  • Dividendenrendite: 3,2 %
  • durchschnittliche 4-Jahres Dividende: 3,16 %
Coca-Cola Dividende
Coca-Cola Dividende

Bei Coca-Cola liegen wir derzeit mit 3,2 Prozent etwas über der durchschnittlichen 4-Jahres Dividendenrendite. Der Kaufkurs von 48,73 USD ist demnach nicht zu teuer. Zwischen 40 und 42 USD wird es nochmal interessant. Da laufen auch die meisten Puts (Optionen) drauf. Bei diesen Preisen hätte man eine historisch hohe Dividende von 3,7 bis 3,9 Prozent. In den letzten 10 Jahren hatten wir nur zwei mal Renditen über 3,5 Prozent. Im Jahr 2009 lag diese sogar bei 4 Prozent! Ich bezweifle das wir diese Rendite bei Coca-Cola sehen werden.

Die Aktie Coca-Cola ist jetzt bereits interessant – aber… zwischen 40-42 USD wäre ich für einen Nachkauf bereit! (Basiert auf die historischen Dividenden-Renditen)


Caterpillar

Caterpillar Inc. gehört zu den größten Hersteller von Baumaschinen sowie Bergbaumaschinen. Zudem stellt Caterpillar auch Diesel- und Erdgasmotoren sowie Industriegasturbinen und Diesellokomotiven her.

  • Aktienkurs: $ 123,87  (107,83 €)
  • Dividende: $ 3,44 (3,03 €)
  • Dividendenrendite: 2,7 %
  • durchschnittliche 4-Jahres Dividende: 3,1 %
Caterpillar Dividende
Caterpillar Dividende

Bei Caterpillar liegen wir derzeit (noch) mit 2,7 Prozent unter der durchschnittlichen 4-Jahres Dividendenrendite.

Caterpillar-Kurs
Caterpillar-Kurs

Bei Caterpillar tue ich mir es noch schwer einen guten Preis für dieses Unternehmen zu finden. Der Kurs bewegte sich die letzten Jahre (2010 – 2016) zwischen 50 und 75 € (55 – 85 USD). Dieser Wert wäre für mich erst ab einer Dividenden-Rendite von über 3 Prozent interessant.

Sollte sich der Preis zwischen 65 und 70 USD bewegen (57 – 63 €). Wäre das eine Dividenden-Rendite von ungefähr 5 Prozent. Dann würde ich direkt zuschnappen wie ein Krokodil! „Manchmal muss man wie ein Krokodil ein Jahr lang im Wasser liegen, denn es kommt vielleicht nur einmal im Jahr ein Fisch vorbei. Dann muss man aber zuschnappen oder ein weiteres Jahr warten. (Warren Buffett)“

Caterpillar ist ca. sieben Prozent seit dem Altzeithoch vor einem Jahr zurück gekommen. Ist noch etwas wenig für mein Geschmack, ich habe mir etwas mehr erhofft. Bei 90 € (100 USD) würde ich mir den Wert nochmal genauer anschauen. Dann wäre die Dividenden-Rendite bei ca. 3,3 Prozent.

Die Aktie Caterpillar ist jetzt für mich noch nicht interessant – ab einen Kurs von 100 USD wäre ich bereit mit einer ersten kleinen Position  in das Unternehmen einzusteigen… zwischen 65 – 70 USD wäre ich dann auch für einen größeren Nachkauf bereit! (Basiert auf die historischen Dividenden-Renditen)


Johnson & Johnson

Das Unternehmen zählt zu den größten Unternehmen im Pharmamarkt. Das Geschäftsfeld wird in drei Bereiche aufgeteilt: Medikamente, Medezintechnik sowie Hygiene- und Pflegeartikel mit den bekannten Marken wie bebe und Penaten.

  • Aktienkurs: $ 141,99  (125,53 €)
  • Dividende: $ 3,60 (3,17 €)
  • Dividendenrendite: 2,5 %
  • durchschnittliche 4-Jahres Dividende: 2,65 %
Johnson & Johnson Dividende
Johnson & Johnson Dividende

Bei Johnson & Johnson liegen wir derzeit mit 2,5 Prozent etwas über der durchschnittlichen 4-Jahres Dividendenrendite. Der Kaufkurs von 142 USD ist demnach akzeptabel. Wenn man sich auch hier mal die Optionen zur Hilfe holt, kann man sehen, wann die ganz großen einkaufen gehen wollen! Und zwar bei 130 USD findet die Shopping-Tour der ganz Großen statt.

Johnson & Johnson Optionen
Johnson & Johnson Optionen

Bei diesem Preis hätte man eine Dividendenrendite von über 2,7 Prozent. Somit würde man zumindest die durchschnittliche 4-Jahres Dividendenrendite knacken können.

Die Aktie Johnson & Johnson ist für mich ab einen Aktienkurs von 130 USD (115 €) kaufenswert. Mein Einstiegskurs liegt bei J&J um 112 €. Sollte dieser Kurs demnächst erreicht werden, werde ich weiter meine Position aufstocken. Von Johnson & Johnson kann man nie genug haben!

Das Fazit

Seit einigen Wochen geht es an der Börse rauf und runter und man weiß nicht zu Recht, wann und bei welchen Werten man nun einsteigen soll… Ich habe mir hier einige konservative Aktien herausgesucht und geschaut wann das „Große Geld“ shoppen gehen will… Dort setzte ich mir meine Limits und entscheide dann, wenn diese erreicht werden.

Es ist wesentlich besser, ein wundervolles Unternehmen zu einem fairen Preis zu kaufen, als ein faires Unternehmen zu einem wundervollen Preis zu erwerben. (Warren Buffett)

Verwandte Beiträge

Leave a comment