Jeden Monat Dividende erhalten – Mai – #3

Meine Idee ist es – jeden Monat eine Dividende zu erhalten und diese auch jeden Monat zu erhöhen. Wie stelle ich das an? Hier ist mein erster Beitrag dazu: Jeden Monat Dividende kassieren. In diesem Beitrag möchte ich dir das Update einmal zeigen, wie es sich bisher so entwickelt hat. Wieviel Dividende ich mittlerweile bekomme und wie hoch mein persönlicher Grad der finanziellen Unabhängigkeit ist, erfährst du hier natürlich auch!

Jeden Monat Dividende Mai 2018

Jeden Monat Dividende – Update Mai 2018

Mein Depot für „Jeden Monat Dividende“ führe ich bei der Consorsbank. Dort lassen sich viele bekannte Unternehmen ganz einfach im Aktien-Sparplan monatlich ab 25 Euro besparen.

Schauen wir uns mal die Zahlen genau an:

  • In diesem Monat investiert: 457,20 Euro
  • Die 15 Unternehmen haben einen Kaufwert von je ca. 150 Euro
  • Was habe ich bisher investiert: 2257,20 Euro (2018)

Was habe ich für Zahlungen erhalten:

  • Procter & Gamble: 0,98 Euro
  • Texas Instruments: 0,75 Euro
  • Starbucks: 0,69 Euro
  • AT&T: 1,47 Euro
  • Apple: 0,55 Euro

Insgesammt waren das nun 4,44 Euro Dividende im Mai die ich von den fünf Unternehmen bekommen habe. Das waren nun meine zweiten Dividenden in diesem Jahr unter dem Motto „Jeden Monat Dividende“. Mein Ziel ist es, die Dividende jeden Monat zu steigern, habe ich im Mai erfüllt. Den im April hatte ich 2,36 Euro Dividende erhalten. Das ist eine Steigerung von ca. 88% zum Vormonat.

Consorsbank Depot Mai 2018
Consorsbank Depot Mai 2018

Aktien Sparplan mit Dividenden

Ursprünglich hatte ich mit 12 Unternehmen mit jeweils 31,25 Euro sowie drei weiteren Unternehmen mit einem individuellen Betrag, geplant. Dies hatte ich bereits letzten Monat berichtet. Nun stehen die 15 Unternehmen bei der gleichen eingezahlten Summe von ca. 150 Euro. Ab Juni werden 25,40 Euro pro Unternehmen investiert. Warum die 40 Cent? Ganz einfach – das sind die Gebühren die mich der Sparplan pro Ausführung kostet, somit investiere ich 25 Euro pro Monat. Investiert wird dann, wie ursprünglich überlegt 375 Euro + 6 Euro Gebühr.

Zudem hatte ich auch bereits im April darüber berichtet, noch drei bis sechs weitere Unternehmen dazu zunehmen um eine breitere Streuung zu erhalten. Dazu hatte ich auch bereits ein Beitrag verfasst: Jeden Monat Dividende erhalten – wer zahlt wann?. Ich möchte einfach noch gerne Ein bis zwei weitere Sektoren mit abdecken – kann mich aber immer noch nicht festlegen, welche Unternehmen es sein sollen.

Mein Dividenden-Konto zeigt nun ein Guthaben von 6,80 Euro an. Sobald ich hier etwas mehr Geld reinkommt, werde ich mir überlegen müssen, wie ich dieses Geld am besten wieder reinvestieren kann. Eventuell richte ich ein weiteren Sparplan ein, wo ich das Geld (ab 25 Euro) immer reinvestiere, oder ich überlege mir noch eine andere Möglichkeit.

Finanzielle Unabhängigkeit

Mein persönlicher Grad der finanziellen Unabhängigkeit – hier kann man mein Netto-Cash Flow sehen – diesen tracke ich jeden Monat:

  • Cash Flow Monat: 4,44 Euro (Vormonat: 2,36 Euro)
  • Durchschnittlicher monatlicher Cash Flow: 3,40 Euro (April-Mai)
  • Finanzbedarf im Monat: 2.000 Euro
  • Grad der finanziellen Unabhängigkeit: 0,222% (Vormonat: 0,118%)
  • Ziel: 500 Euro
  • Ziel erreicht: 0,888% (Vormonat: 0,472%)

Meine Ziele

Ich möchte jeden Monat eine Dividende erhalten – damit ich weniger arbeiten muss! Zudem möchte ich jeden Monat etwas mehr an Dividende erhalten als im Vormonat. Meine Etappenziele sind folgende:

  1. 10 Euro / Monat
  2. 25 Euro / Monat
  3. 50 Euro / Monat
  4. 75 Euro / Monat
  5. 100 Euro / Monat
  6. 150 Euro / Monat
  7. 200 Euro / Monat
  8. 250 Euro / Monat
  9. 300 Euro / Monat
  10. 500 Euro / Monat

Schauen wir mal, wann ich diese Ziele erreichen werden (einige vielleicht in wenige Monate, andere wiederum in vielen Jahren). Ziele sollte man stets haben! Sobald die ersten 25 Euro im Monat fließen werden, wird ein – drei neue Unternehmen eingebunden (die Aktien werden dann Quartalsweise erworben). Zudem wird das ausgeschüttete Geld der Unternehmen wieder reinvestiert – um so den Effekt des Zinseszins zu erhalten.

Fazit

Mein zweiter Monat verlief sehr gut. Ich habe über 4 Euro an Dividende erhalten und bin sehr zufrieden… ich denke ich werde in 2-3 Monaten mein erstes Etappenziel von 10 Euro im Monat erreichen können. Mein persönlicher Grad der finanziellen Unabhängigkeit liegt nun bei 0,22%. Hört sich zwar noch sehr wenig an – aber es ist erst der zweite Monat, wenn es so weiter geht, bin ich sehr zuversichtlich.

Die Zukunft ist niemals klar: Schon für ein bisschen Gewissheit muss man einen hohen Preis zahlen. Unsicherheit ist deshalb der Freund von Langfrist-Investoren. (Warren Buffett)

Verwandte Beiträge

Leave a comment