3 Aktien im Blick: Solide Dividende, niedrige Ausschüttungsquote und hohes Gewinnpotential

In diesem Beitrag habe ich drei Unternehmen herausgesucht, die unterbewertet oder zumindest fair bewertet sind, eine niedrige Ausschüttungsquote und eine solide Dividende sowie ein hohes Gewinnpotential vorzuweisen haben.

Solide Aktien für den Investor

In diesem Artikel aus der Reihe „Aktien im Blick“ werden drei Aktien vorgestellt die eine Dividenden-Rendite von mindestens zwei Prozent, eine Ausschüttungsquote unter 50 Prozent und ein überdurchschnittliches Gewinn-Wachstum haben. Wenn ein Unternehmen ein gesundes Gewinn-Wachstum der letzte Jahre sowie für die Zukunft hat, ist es ein gutes Investment.

Fastenal

Fastenal ist ein industrielles Versorgungsunternehmen. Das Unternehmen verkauft Industrie-, Sicherheits- und Baubedarf. Es stellt und vertreibt Verbindungsteile, wie Schrauben, Verbindungselemente, Drähte, Farben und Schlüsseln.

Fastenal hat weltweit über 2.600 Geschäfte. Die Produkte werden in zwei Bereiche aufgeteilt. Das eine ist die Schraub- und Verbindungselemente und das andere Zubehör.

  • Die Schraub- und Verbindungselemente umfassen Schrauben, Nägel, Bolzen, Scheiben und Muttern.
  • Das Zubehör dagegen Farben, Pins, Schlüssel, Dübel, Batterien, Dichtungsmittel, Drähte und Reinigungsmittel.

Der Umsatz soll von 3,3 Mrd. USD (2013) auf 5,5 Mrd. USD (2019) steigen. Dies macht einen Anstieg von etwa 7-10 Prozent pro Jahr. Auch der Nettomarge lag in den letzten Jahren zwischen 13 und 15 Prozent.

Fastenal: Umsatz sowie Gewinn pro Aktie und Dividende.
Fastenal: Umsatz sowie Gewinn pro Aktie und Dividende.
Fastenal
Werte / Kennzahlen
KGV / 10-Jahres KGV24 / 27
Dividendenrendite2,4 %
Dividenden-Dynamik14 %
Dividenden nicht gesenkt27 Jahre
Gewinn-Zuwachs (Ø 5 J.)12 % (8 % für 2019)
CashFlow-Zuwachs (Ø 5 J.)9 % (28 % für 2019)
Ausschüttungsquote58 %
Eigenkapitalquote70 %
Fairer Wert (KGV)-4 %

Intel

Intel ist ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller. Das Unternehmen entwickelt für die Computer- und Kommunikationsbranche digitale Technologielösungen (Halbleiter-Speicherchips, Speicherplatten und Mikroprozessoren).

Die FPGA Sparte wird bereits seit Jahren durch Übernahmen erweitert. 2015 hat Intel die FPGA-Entwickler Altera übernommen, 2018 folgte eASIC um FPGA-Lösungen für die Server besser zu integrieren. 2019 erwarb man nun den britischen FPGA-Entwickler Omnitek, der programmierbare Schaltungen (FPGAs) entwickelt. Fast jeder CPU- oder GPU-Hersteller nutzt FPGA. FPGAs werden für die Simulation von Designs verwendet, außerdem werden die Chips im Server-Bereich eingesetzt. Zudem werden die auch für die künstliche Intelligenz verwendet. Ein zukunftsorientierter Markt!

Der Umsatz soll von 52,7 Mrd. USD (2013) auf 71,1 Mrd. USD (2019) steigen. Dies macht einen Anstieg von etwa sechs Prozent pro Jahr. Auch der Nettomarge lag im Durchschnitt bei etwa 20 Prozent.

Intel: Umsatz sowie Gewinn pro Aktie und Dividende.
Intel: Umsatz sowie Gewinn pro Aktie und Dividende
Intel Corp.
Werte / Kennzahlen
KGV / 10-Jahres KGV13 / 12
Dividendenrendite2,1 %
Dividenden-Dynamik6 %
Dividenden nicht gesenkt26 Jahre
Gewinn-Zuwachs (Ø 5 J.)18 % (-4 % für 2019)
CashFlow-Zuwachs (Ø 5 J.)11 % (10 % für 2019)
Ausschüttungsquote30 %
Eigenkapitalquote58 %
Fairer Wert (KGV)-5 %

The Hershey Company

Hershey ist einer der größten Schokoladenhersteller der Welt. Wichtige Marken sind Reese’s, Kisses, Hershey’s, Kit Kat und Rolo. Die Produkte werden in über 60 Ländern vertrieben. Während Nestle weltweit Kit Kat herstellt und diese vertreibt, hat Hershey die Produktionsrechte von KIT KAT in den USA.

Der Umsatz soll von 7,1 Mrd. USD (2013) auf 7,9 Mrd. USD (2019) steigen. Dies macht einen Anstieg von etwa 1,5 Prozent pro Jahr. Die Nettomarge lag in diesen Jahren zwischen 7 und 15 Prozent.

The Hershey Company
The Hershey Company: Umsatz sowie Gewinn pro Aktie und Dividende
The Hershey Company
Werte / Kennzahlen
KGV / 10-Jahres KGV21 / 24
Dividendenrendite2,4 %
Dividenden-Dynamik9 %
Dividenden nicht gesenkt27 Jahre
Gewinn-Zuwachs (Ø 5 J.)10 % (1 % für 2019)
CashFlow-Zuwachs (Ø 5 J.)19 % (-18 % für 2019)
Ausschüttungsquote50 %
Eigenkapitalquote55 %
Fairer Wert (KGV)-12 %
Wo kein Eigentum ist, da ist auch keine Freude zum Geben. (Aristoteles Onassis)

Verwandte Beiträge

Leave a comment