Wie Du bis zu 13 % Rendite ohne Risiko bekommen kannst

Wer eine hohe Rendite haben möchte muss mehr Risiko in Kauf nehmen („No-Risk-no-Fun“ … so einfach ist es in der Finanzwelt).

Wenn man ruhig schlafen möchte, sollte man sich am besten deutsche Staatsanleihen ins Depot holen, falls man aber gut essen möchte, sollte vorzugsweise Aktien bevorzugen. Du musst dich entscheiden!

Da gibt es ein passendes Zitat von Herrn Kostolany …

Wer gut essen will, kauft Aktien; wer gut schlafen will, kauft Anleihen. (André Kostolany)

Es gibt eine Ausnahme

Tipp: Es gibt sie aber doch!? Die vollkommen risikolose Rendite bis zu 13%.

Wie das geht, fragst du dich nun? Ganz einfach … Einfach das Dispo zurückzahlen. Ein Rechenbeispiel: von – 13% auf 0% ergibt ein Gewinn von stolzen 13%. Dies ist das selbe wie von 0% Zinsen (Geld liegt auf dem Girokonto, oder mittlerweile auch auch auf dem Tagesgeldkonto) auf 13% Zinsen (investieren) – daraus ergibt sich ein Gewinn von 13%. Wie man sieht erhält man in beiden Fällen eine Rendite von 13%.

Der Unterschied bei diesen beiden Beispielen, ist das Risiko! Im ersten Fall mit dem Dispo muss die Bank das Geld von dir zurücknehmen, wodurch Du ein Risiko von Null hast. Im zweiten Beispiel ist das ganze dann schon etwas problematischer um 13% Rendite einfahren zu können. Wo kann man 13% Rendite machen, mir fällt da ganz spontan die P2P-Kredite (Kredite von Privat an Privat, Konsumentenkredite) ein. Und mal ehrlich, wie sicher sind die P2P-Kredite? Da kann es schon mal zum Totalverlust kommen, wenn ein Konsument seine Verbindlichkeiten nicht mehr begleichen kann.

Erklärvideo zum Dispozinsen – Hier eine Rechnung und da ein Einkauf. Schnell kann es da zur Nutzung des Dispokredites kommen. In dieser Video erfahren Sie alles was Sie dabei beachten müssen:

Fazit zur 13 %igen Rendite

Eine fette Rendite kannst du nur durch die Ablösung des Kredits einfahren und das ganze mit Null Risiko. Deswegen sollte man sich zuerst im klaren sein, dass man vor dem Vermögensaufbau seine Schulden begleicht.

Verwandte Beiträge

Leave a comment