Top 11 Aktien für den Sparplan

Wer an dem Punkt angelangt ist, Aktien für den Sparplan zu finden, wird feststellen müssen, dass die Broker garnicht soviele Aktien zur Auswahl haben. Hat man sich durch die Liste der sparplanfähigen Aktien durchgearbeitet, kommt die Frage auf … Soll man lieber auf Aktien setzten, die mehr Dividende auszahlen oder lieber auf solche die ihre Dividende jährlich zweistellig anheben?

Zum ersten Problem kann ich sagen, dass die Consorsbank die größte Anzahl an sparplanfähigen Aktien haben. Ich selbst nutze den Broker für meinen Aktien-Sparplan (15 Aktien mit je 25 Euro monatlich). bereits seit über einem Jahr.

In dem Beitrag Top 30 Aktien für den Sparplan sind unterschiedliche Unternehmen enthalten. Unternehmen mit einer hohen Dividendenrendite, aber mit kleinerem Wachstum. Aber auch Unternehmen mit kleineren Dividenden-Rendite und dafür mit einem höheren Gewinn- und Dividendenwachstum.

In diesem Video gehe ich auf Unternehmen ein, die ein hohes Gewinn-Wachstum und eine hohe Dividendensteigerung vorzuweisen haben. Die 11 Aktien die ich im Video anspreche, sind derzeit bei der Consorsbank über den Sparplan zu erhalten. Wie es bei den anderen Broker aussieht, kann ich nicht genau sagen – die eine oder andere Aktie wird es auch bei Comdirect oder ING-DIBA geben.

Ein Beispiel:

  • Blau: Investiert wird 1000€ in eine Aktie mit 5 Prozent Dividende und einer Steigerung von 4 Prozent.
  • Orange: Hier werden die 1000 € in eine Aktie investiert, die folgende Werte aufweise, 2 Prozent Dividende und einer Steigerung von 15 Prozent.
Dividende: Wachstum vs. Rendite

Das Resultat zeigt, falls sich die Werte in den Jahren nicht sonderlich ändern… ist das Investment in die dividendenstarke Aktie die ersten 13 Jahre im Vorteil und danach aber die Wachstumsaktie.

Fünf der 11 Aktien besitze ich selber und einige von denen sind auch auf meiner Watchlist für Juni 2019, daher kann die Einschätzung auch mal subjektiv ausfallen.

Faustregel: vor jedem Kauf sich mindestens eine Stunde mit dem Unternehmen beschäftigen!

Beim erfolgreichen Investieren geht es um Risikokontrolle, nicht um Risikovermeidung. (Benjamin Graham)

Verwandte Beiträge

Leave a comment