3 Interessante Dividenden-Aktien aus Skandinavien

Heute hat mich die Suche nach interessanten und lukrativen Aktien nach Skandinavien verschlagen. Als Skandinavien bezeichnen wir einen Teil der Länder in Nordeuropa. Norwegen, Schweden und zum Teil auch Dänemark (siehe Wikipedia – Skandinavien).

Aktien Skandinavien

Aktien aus Skandinavien

Es gibt derzeit einige spannende aber vor allem lukrative Unternehmen mit großem Potenzial aus Skandinavien die eine Dividende an die Aktionäre ausschütten.

Atlas Copco

Atlas Copco ist ein weltweit agierender Industriekonzern aus Schweden. Das Unternehmen hat vier Kernbereiche: Kompressortechnik (z.B. Verdichtungsgeräte und Druckluftmotoren), Industrietechnik (z.B. Montagewerkzeuge und Klebesysteme), Bautechnik (z.B. Generatoren und Abbruchausrüstung) sowie Bergbautechnik (Bohrgeräte und Pumpen). Der Konzern beschäftigt ca. 45.000 Mitarbeiter, darunter sind fast 3.000 in deutschen Tochtergesellschaften aktiv. Der Umsatz wird wie folgt aufgeteilt: 30% Asien und Australien, 29% Europa, 23% Nordamerika, 10% Afrika und 8 % Südamerika. Dabei macht Atlas Copco nur 2% Umsatz in Schweden selbst.

  • ISIN: SE0011166610
  • Aktienkurs: 22,98 €
  • Dividende: 0,68 €
  • Dividendenrendite: 2,96 %
  • durchschnittliche 5-Jahres Dividende: 3,26 %
Wachstumsanalyse für Atlas Copco AB (Quelle: Aktienfinder.net)
Wachstumsanalyse für Atlas Copco AB (Quelle: Aktienfinder.net)

Atlas Copco liegt demnach mit knapp drei Prozent etwas unter der durchschnittlichen 5-Jahres Dividendenrendite. Im Januar 2018 stand der Kurs noch bei ca. 38 €. Derzeit liegt dieser bei 23 €.

Atlas Copco
Werte / Kennzahlen
KGV8
Gewinn-Zuwachs (Ø 5 J.)11 % p.a.
CashFlow-Zuwachs (Ø 5 J.)2 % p.a.
Dividenden-Dynamik (Ø 5 J.)6 % p.a.
Eigenkapitalquote40 %
Fairer Wert (KGV)+10 %

Novozymes

Novozymes A/S ist ein dänisches Biotechnologieunternehmen. Der Fokus der Geschäftstätigkeit liegt in der Erforschung, Produktion und Vermarktung von Enzymen und Mikroorganismen, wie z.B. Biokraftstoffen und Transfetten sowie die Produktion von technischen Enzymen für die Leder-, Textil- und Forstwirtschaft.

  • ISIN: DK0060336014
  • Aktienkurs: 37,39 €
  • Dividende: 0,60 €
  • Dividendenrendite: 1,61 %
  • durchschnittliche 5-Jahres Dividende: 1,22 %
Dividende von Novozymes
Dividende von Novozymes

Bei Novozymes liegen wir derzeit mit 1,6 Prozent etwas über der durchschnittlichen 5-Jahres Dividendenrendite. Im Oktober 2018 lag der Kurs noch bei 48 €. Da hätte man noch die durchschnittliche Dividenden-Rendite erwarten können (1,25 %). Die Aktie ist demnach immer noch im Angebot, wenn man vom Allzeithoch schaut (20 %).

Novozymes
Werte / Kennzahlen
KGV25
Gewinn-Zuwachs (Ø 5 J.)8 % p.a.
CashFlow-Zuwachs (Ø 5 J.)-2 % p.a.
Dividenden-Dynamik (Ø 5 J.)15 % p.a.
Eigenkapitalquote57 %
Fairer Wert (KGV)-8 %

Tomra Systems

Tomra Systems ist ein Leergutrücknahmeautomaten Hersteller aus Norwegen. Es ist eher ein kleines Unternehmen an der Börse (Marktkapitalisierung von 3,2 Mrd. Euro). Das Unternehmen hat zwei Kernbereiche: Sammel-Systeme (Leergutrücknahme, Verdichtung und Abfallverwertung ) sowie Sortierlösungen (Recycling, Lebensmittel, Bergbau und Speziallösungen). Es sind ungefähr 75.000 Automaten in mehr als 40 Ländern aktiv, davon fast die Hälfte in Deutschland (ca. 30.000). Der Konzern beschäftigt über 2.000 Mitarbeiten, davon sind 500 in Deutschland tätig.

  • ISIN: NO0005668905
  • Aktienkurs: 22,04 €
  • Dividende: 0,24 €
  • Dividendenrendite: 1,1 %
  • durchschnittliche 5-Jahres Dividende: 1,9 %
Wachstumsanalyse für Tomra Systems ASA
Wachstumsanalyse für Tomra Systems ASA (Quelle: Aktienfinder.net)

Der Aktienkurs von Tomra Systems lag Ende des letzten Jahres (Dez. 2018) bei 18 €. Das waren auch nur einige Tage, ansonsten kennt der Kurs nur eine Richtung – nach oben. Dieses Unternehmen lässt kaum Schnäppchen in den letzten Jahren zu. Die Dividenden-Rendite von 1,1 Prozent ist derzeit auch weit entfernt von der durchschnittlichen 5-Jahres Dividendenrendite. Wie gut auch das Unternehmen ist, die Zahlen sprechen für den Konzern – nur leider ist es extrem überbewertet.

Tomra Systems
Werte / Kennzahlen
KGV37
Gewinn-Zuwachs (Ø 5 J.)12 % p.a.
CashFlow-Zuwachs (Ø 5 J.)9 % p.a.
Dividenden-Dynamik (Ø 5 J.)15 % p.a.
Eigenkapitalquote45 %
Fairer Wert (KGV)+100 %

Das Fazit

Es sind interessante Aktien aus Dänemark, Norwegen und Schweden. Derzeit würde ich nur Atlas Copco auf meine Watchlist setzen. Denn Novozymes liefert mir noch zu wenig Dividende – obwohl historisch gesehen, diese sogar schon höher ist als in den letzten Jahren. Bei Tomra Systems ist es schwierig – es ist ein tolles Unternehmen, was nur leider etwas zu teuer ist. Wenn sich hier der Aktienkurs halbieren, oder sich die Dividende verdoppeln würde, dann wäre ich bereit zu investieren. Derzeit habe ich keinen dieser drei Aktien in meinem Depot.

Wem das Geld zu Kopf steigt, der hat keinen. (Aristoteles Onassis)

Verwandte Beiträge

Leave a comment