ETF Portfolio – Status Januar

Heute zeige ich euch mal den aktuellen Status – Ich investiere monatlich 262,50 Euro in einen ETF-Sparplan.

in diesem Abschnitt will ich euch mal den aktuellen Stand meines Portfolios aufzeigen – in dem ich monatlich 262,50 Euro in ETFs bespare. So … was hat sich denn nun getan und wie hat es sich entwickelt?

ETF Sparplan Status – Januar 2018

In meinem Depot (comdirect) befinden sich demnach folgende ETFs: 14,844 MSCI World (+1,27); 6,665 Stoxx 600 (+0,785); 5,779 Nasdaq 100 (+0,507); 8,221 TecDax (+/- 0); 9,839 MSCI Emerging Markets (+1,443) und 1,904 MSCI Pacific (+0,454). Mein Kaufwert ist nun auf 2.240,79 € angestiegen. Mein Depot hat sich positiv entwickelt und steht heute bei 2.363,54 Euro.

Zurzeit stehe ich bei einem Gewinn von ca. 122,75 Euro (5,48 %). Da ich aber langfristig sparen möchte, ist das kein wichtiger Hinweis von mir, den mache ich nur Vollständigkeitshalber. Im Februar werden dann weitere 262,50 Euro im Durchschnitt folgen.

Historische Daten (Gewinn – Status):

  • Oktober 2017: 24,37 Euro (2 %)
  • November 2017: 57,44 Euro (3,34 %)
  • Dezember 2017: 53,15 Euro  (2,67 %)
  • Januar 2018: 122,75 Euro (5,48 %)
  • Schwellenländer
  • Europa
  • Welt
  • USA Technologie
  • Deutschland Technologie
  • Pazific / Japan
Zusammensetzung - ETF Portfolio im Dezember

Mein Sparplan basiert auf die ETFs von Comstage. Gewählt hatte ich sie damals, weil ich dafür 0,00% Gebühr entrichten musste. Seit Januar 2018 verlangt Comdirect für die Comstage ETFs aber die üblichen 1,5% Gebühr. Nach langem Überlegen, ob ich die ETFs deshalb ändere – kam ich zum Entschluss „Ja“. Somit spare ich ca. 4 Euro im Monat! Das Problem was man bei dieser Taktik erhält ist wenn Comdirect die nächsten „0 % Gebühr – ETFs“ aus ihrer Aktion nimmt und man dadurch immer mehr unterschiedliche ETFs im Portfolio besitzt. Was die Übersicht natürlich nicht verbessert. Aber ich möchte gern sparen und werde die ETFs austauschen.

Hier einmal ein Screenshot von meinem Depot bei der comdirect. Darauf könnt ihr alles schön auf einen Blick nochmal sehen. Den Bestand der ETFs, den Wert und die jeweiligen Stückzahlen mit den aktuellen Kurswerten:

comdiret - ETF Depot - Status Janaur 2018

Fazit zum Status – Januar 2018

Das neue Jahr wird einige Veränderungen mit sich bringen. Ich werde die ETFs austauschen müssen – um weniger Gebühren zu bezahlen. Etwas erfreuliches hat es – mein ETF Depot hat erstmals die 5% überschritten – ich weiß das es noch nicht viel zu sagen hat, trotzdem eine schöne Momentaufnahme.

Wenn du kein aktiver Investor bist – und nur sehr wenige Menschen sollten das versuchen – dann solltest du Indexfonds kaufen. Und zwar Indexfonds mit niedrigen jährlichen Kosten. Und nicht alle auf einmal, sondern immer mal wieder. (Warren Buffett)

Verwandte Beiträge

Leave a comment