Investieren in P2P Kredite

  • Dieses Buch räumt mit Vorurteilen auf, welche sich hartnäckig in der Gesellschaft über sogenannte P2P Kredite halten.
  • Es handelt sich dabei ihm eine Art Ratgeber, welcher dem Leser wichtige Tipps mit an die Hand gibt. Dies gilt sowohl als Kreditnehmer als auch als Kreditgeber.
  • Das Buch erklärt nicht nur die Grundlagen eines P2P Kredits, sondern vermittelt auch tiefgreifende Informationen über die Börse.

Das sinnvolle Anlegen von Geldern ist ein zentraler Bestandteil der heutigen Gesellschaft. Viele große Unternehmen sind zwar eine recht sichere Anlage, jedoch sind große Gewinne nicht immer zu erwarten. Anders sieht dies bei sogenannten Start-Ups aus. Diese können hohe Gewinne versprechen. Jedoch ist das Risiko auch ein etwas höheres. Daher setzen viele auf einen sogenannten P2P Kredit.

Oftmals sind die Menschen jedoch skeptisch, wenn sie von einem derartigen Kredit hören. Das Buch „Investieren in P2P Kredite: Was man wissen sollte, wie man Fehler vermeidet und erfolgreich investiert“ räumt mit Vorurteilen auf und rückt diese Kredite in das richtige Licht.

Investieren in P2P Kredite: Was man wissen sollte, wie man Fehler vermeidet und erfolgreich investiert.

Der Inhalt

Investieren in P2P Kredite: Was man wissen sollte, wie man Fehler vermeidet und erfolgreich investiert – 22. September 2016 von Lars Wrobbel und Kolja Barghoorn.

Investieren in P2P Kredite: Was man wissen sollte, wie man Fehler vermeidet und erfolgreich investiert

In diesem Buch vermitteln zwei erfolgreiche Unternehmer, wie sie mittels derartiger Kredite erfolgreich geworden sind und welche Erfahrungen sie gesammelt haben. Vor allem das Prinzip des P2P wird genauestens erklärt. An dieser Stelle wird Bezug auf die Vor- und die Nachteile dieses Konzeptes genommen. Es wird sowohl die Sicht des Anlegers als auch die Perspektive des Kreditnehmers beleuchtet.

Auch eigene Erfahrungen der Autoren fließen immer wieder in das Buch mit ein, sodass es eine persönliche Note erhält. Zudem kann man von verschiedenen Gastbeiträgen profitieren, welche ebenfalls ihre Erfahrungen wiedergeben. Nicht nur das P2P-Prinzip wird erklärt, sondern auch wie man einen vernünftigen Portfolio gestaltet. An dieser Stelle kann man Beispiele wiederfinden, welche sogar direkt übernommen werden können.

Untermauert wird dieses Konzept mit verschiedenen Studien. Selbst die steuerliche Seite dieser Anlageform wird näher unter die Lupe genommen, sodass man einen guten Überblick über das Gebiet bekommt. Auf diese Weise wird ein guter Ratgeber geboten, welcher eine solide alternative zu klassischen Investments bietet.

Vor- und Nachteile

Die Vorteile des Buchs

  • leicht verständlich
  • für Anfänger und Profis geeignet
  • P2P umfassend beleuchtet
  • nützliche Beispiele
  • Studien mit einbezogen
  • sowohl Vor- als auch Nachteile werden erklärt
  • aus der Perspektive von Anleger und Kreditnehmer beschrieben
  • räumt mit Vorurteilen auf
  • eigene Erfahrungsberichte

Die Nachteile des Buchs

  • nicht jedes Konzept umsetzbar
  • nicht jede Anlage für jeden geeignet

Das Fazit

Dieses Buch zeigt eine durchaus sinnvolle Alternative zu klassischen Investments auf. Es wird mit Vorurteilen aufgeräumt, dass sogenannte P2P-Kredite unseriös sein. Zugleich werden sowohl Vor- als auch Nachteile näher beleuchtet, sodass man einen guten Einblick in dieses Thema bekommt. Durch eigene Erfahrungsberichte kann man sich besser mit dem Thema auseinandersetzen und es eignet sich sowohl für Neulinge als auch für Profis.

Wenn sich Scharen von Männern in Kommunionskleidung in einer fensterlosen Halle versammeln, ab und zu ihre Arme himmelwärts recken und geheimnisvolle Beschwörungsformeln in den Raum rufen, dann nennt man das Börse. (Udo Perina)

Verwandte Beiträge

Leave a comment