Lernen und wachsen

Wenn ich meine beiden Kinder manchmal so beobachte, sehe ich wie mutig sie neue Sachen erlernen (sie gehen Risiken ein um etwas neues zu lernen) … Sie lernen und wachsen. Wenn ich mir dann manchmal die Erwachsene so ansehe, sehe ich das sie sich meist in einer Komfort-Zone befinden.

Verhaltensmuster, neues lernen und Vorausschauen

Wie kann man nun dem Verhaltensmuster entfliehen? Ganz einfach: Fachbücher lesen, interessante YouTube Videos ansehen oder Seminare besuchen.

Kinder gehen Risiken ein um zu lernen und zu wachsen! Sie fragen stehts "was ist das und was ist jenes". SIe erweitern ständig ihr Wissen.
Kinder gehen Risiken ein um zu lernen und zu wachsen! Sie fragen stehts „was ist das und was ist jenes“. SIe erweitern ständig ihr Wissen.

Wenn man heute etwas lernt, heißt das nicht das es auch heute einem etwas bringt. Wenn ich heute die 25 Euro (für eine Unternehmensbeteiligung) in mein Projekt „Jeden Monat Dividende“ investiere, heißt das auch nicht, dass es mir heute etwas bringt. Sondern erst in einigen Monaten, wenn das Unternehmen eine Dividende ausbezahlt.

Das gleiche gilt auch, wenn ich Bücher lese oder spare & investiere … führt dies in der Zukunft (nach 5, 10 oder 20 Jahren) zu Wissen und Wohlstand. Kleinigkeiten summieren sich und bringen einen dem eigenen Ziel (Cash-Flow) ein Stück weiter.

Aber wie einem diese Kleinigkeiten (Buch lesen, sparen & investieren) nach einer gewissen Zeit voran bringen, können kleine unnötige Ausgaben einen in die Schuldenfalle bringen. Deswegen Vorsicht vor den Aussagen wie „ach das waren doch nur 7,90 Euro gestern gewesen und heute 11,40 Euro“ (alles summiert sich).

Lesen bildet einen weiter. Das schlimmste ist der Stillstand!

Aus meiner Erfahrung als Selbständiger, kann ich behaupten das es für jedes Unternehmen unerlässlich ist zu wachsen. Wer ein bestimmtes Niveau halten möchte, wird langfristig immer schwächer und wird gegen seine Konkurrenten verlieren. Deswegen kann es keinen Stillstand geben. Man muss lernen und wachsen um nicht schwächer zu werden. Genau das gleiche sollte man deswegen auch auf sich persönlich anwenden.

Je mehr wir lernen, desto mehr wollen wir wissen – das Verlangen zu wachsen wird dadurch immer größer.

Ich für meinen Teil habe mir nun vorgenommen, jeden Tag vor Arbeitsbeginn 15-20 Minuten zu lesen um mich weiter zu bilden (so wie früher während meiner Studienzeit). Da ich einfach in der letzten Zeit nicht viel zum lesen kam. Die ungelesenen Bücher stapeln sich nun bereits sein Monaten im Büro. Durch diese Methode möchte ich versuchen, zwei Bücher im Monat zu lesen.

Fazit

Wachsen und lernen … Meine Kinder, meine Firma bringt mich täglich dazu zu lernen und zu wachsen. An meinem Großen sehe ich die Bereitschaft immer etwas neues auszuprobieren, er geht Risiken ein um etwas neues zu lernen. An meinem Kleinen merke ich gerade, dass er alles wissen möchte – er fragt was ist das und wozu dient jenes. Meine Kinder lernen und wachsen. Durch meine Firma (bin seit über 8 Jahren selbstständig) komme ich nie in die Komfort-Zone. Den das Online Geschäft ist ein sehr schnelllebiges Geschäft, denn was gestern noch funktioniert hat ist heute bereits veraltet – deswegen muss man immer wachsen, den sonst verliert man.

Erfolgreiche Menschen treffen Entscheidungen schnell und ändern sie sehr langsam, wenn überhaupt. Erfolglose Menschen treffen Entscheidungen sehr langsam und ändern sie oft und schnell. (Napoleon Hill)

Verwandte Beiträge

Leave a comment