Aktienkauf Juli – Omega Healthcare

Der zweite Kauf im Juli 2018 ist getätigt. In dieser Woche habe ich mich für Omega Healthcare entschieden. Das ist nun mein erster REIT, den ich kaufe. Bereits im Juni hatte ich mir eine Liste aus 10 REITs gemacht (Watchlist & Kauf von REITs).

Der zweite Kauf in Juli 2018 ist der Gesundheits-REIT aus der USA und Großbritannien. Nun habe ich bereits 60% meines Budgets für Juli ausgegeben. Es wird noch 1-2 Käufe in diesen Monat geben. Auf der Liste stehen zurzeit ganz weit vorne die Unternehmen AT&T, WPP, Microsoft und Welltower. Sollte es nicht etwas ungewöhnliches auf dem Markt passieren (Kursrückgang von einem soliden Unternehmen), wird es wohl einer oder eventuell zwei von diesen vier Kandidaten.

Omega Healthcare Aktien Kauf – Juli 2018

Aktienkauf von Omega in Juli 2018.
Aktienkauf von Omega in Juli 2018.

Im Depot hatte ich bislang noch keinen REIT. Ich habe zwar auf einen besseren Kurs gewartet, dennoch habe ich mich nun dafür entschieden die ersten Aktien in mein Depot zu legen. Falls der Kurs demnächst etwas runtergehen sollte, würde ich gerne nachlegen.

Omega Healthcare hat einen Anteil von 1,4% in meinem Depot. Starbucks (ebenfalls im Juli gekauft) hat einen Anteil von 2,9%. Omega gehört zwar nicht zu meinen kleinsten Anteil, wird eher im Mittelfeld sein, dennoch würde ich diese Position noch gern erhöhen.

Omega Healthcare ist ein Gesundheits-REIT aus der USA und Großbritannien mit insgesammt 900 Standorten. Das Immobilienvermögen ist an über 80 unterschiedlichen Betreiber gut vermietet. Das Immobilienportfolio besteht aus Seniorenwohnungen und qualifizierten Pflegeeinrichtungen.

Die Immobilien sind in den Vereinigten Staaten von Amerika sehr breit gestreut. Die größte Konzentration liegt dabei mit 9,5% in Ohio (ist ein Bundesstaat im Mittleren Westen der USA). Omega legt den Schwertpunkt auf die qualifizierten Pflegeeinrichtungen. Diese Einrichtungen ermöglichen Patienten nach der Entlassung aus dem Krankenhaus eine bezahlbare Möglichkeit wahrzunehmen, die weiterhin noch ein hohes Maß an medizinischer Aufmerksamkeit benötigen.

Man kann davon ausgehen, dass in den nächsten Jahrzehnten in diesem Sektor die Nachfrage steigt und dadurch Omega davon sehr stark profitieren wird.

Ich habe bereits viel über Rente und die Rentenlücke hier im Blog verfasst. Die Gesundheitsversorgung wird sich in den nächsten Jahrzehnten mehr als verdoppeln. Weil die Bevölkerung, sei es in Deutschland, Europa oder der USA jedes Jahr älter wird.

Omega Kennzahlen

Immer mehr Senioren!
Immer mehr Senioren!

Wichtige Kennzahlen 2017:

  • Umsatz: 900 Millionen USD (+ 1%)
  • Operatives Ergebnis: 360 Millionen USD (+ 1,5 %)
  • Gewinn pro Aktie: 0,51  USD (- 70%)
  • Payout Ratio: 77%

Wichtige Faktoren:

  • Dividenden Rendite: 8,4 %
  • Dividenden Steigerung: 14 Jahre
  • Jähr. Zuwachs der Dividende auf 5 Jahre: 7,8 %
  • Jähr. Zuwachs des Gewinns auf 5 Jahre: 5,8 %
  • Eigenkapitalquote: ca. 40%
  • 10 Jahres KGV / 1 Jahres KGV: 11 / 9

Besonderheiten:

  • Omega profitiert am demographischen Wandel.
  • Seniorenheime und Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser und Gesundheitszentre sowie Wohneinheiten für Senioren werden einen großen Wachstum in den nächsten Jahren aufweisen.
  • Die Immobilien-Aktiengesellschaft muss keine Steuern auf Unternehmensseite für Gewinne zahlen.
Wachstumsanalyse für Omega Healthcare Investors (Quelle: aktienfinder.net)

Fazit

Der zweite Kauf im Juli war ein Einstieg in REITs. Und zwar Omega Healthcare Investors. Dieser REIT ist der Gesundheitswesen Branche tätig. Das Immobilienportfolio besteht aus Seniorenwohnungen und qualifizierten Pflegeeinrichtungen. Da die Menschen immer älter und mehr werden, wird sich diese Branche eine goldene Nase verdienen … meine Meinung! Was sagst du du?

Gott ist wie ein Arzt: Er hört nicht auf den Wunsch des Kranken, er hört nur auf die Forderungen der Gesundheit. (Augustinus Aurelius)

Verwandte Beiträge

Leave a comment