Watchlist im Oktober

Meine Oktober Watchlist mit fünf Aktien. Sobald man sein Portfolio weiter ausbauen möchte, muss man nach möglichen Kandidaten suchen, die zum eigenen Portfolio passen – oder man stockt Position die bereits im Portfolio enthalten sind auf. Hier sind meine fünf Firmen, die es in Oktober auf meine Watchlist geschafft haben.

Dies ist keine Kaufempfehlung, so als kleiner Hinweis! Aber du kannst dir diese Unternehmen aber auf deine Watchlist packen und beobachten. Fangen wir mit dem ersten Kandidaten an. Analysiert habe ich die Firmen unteranderem mit Aktienfinder und FastGraphs.

Gilead Science

Gilead Sciences, Inc. ist ein Pharma und Biotechnologieunternehmen aus der USA mit Sitz in Foster City (Kalifornien). Das Unternehmen, Gilead Sciences ist im S&P 500 gelistet. Die Firma wurde 1987 gegründet und besitzt Standorte in Nordamerika, Europa und Australien. 2016 wurden 30 Milliarden Doller Umsatz generiert und gehört deshalb zu den größten Pharmaunternehmen der Welt. Das Kerngeschäft ist de Erforschung sowie Kommerzialisierung von Therapien für HIV, Hepatitis B, Hepatitis C und Influenza.

Wachstumsanalyse zu Gilead Sciences Inc

Das Unternehmen zahlt seit 2015 eine Dividende an seine Aktionäre aus. 2017 sind es 2,03 USD.

  • Earnings-per-Share (EPS), also der Gewinn der Aktie stieg von 1,77 USD in 2011 auf 9,94 USD in 2016. Im Jahr 2017 liegt das Unternehmen bei dem Gewinn pro Aktie bei 9,22 USD.
  • Gewinn pro Aktie – Steigerungsrate in 10 Jahre: 27,07 %; Steigerungsrate in 5 Jahre: 41,25 %
  • Das KGV beträgt 8,36 und liegt damit unter dem 10-Jahres KGV von 14,94.
  • Die Dividendenrendite beträgt 2,63 %.
  • Das Fair Value liegt zurzeit bei 137 USD und ist somit unterbewertet, was das Unternehmen zusätzlich interessant macht.

Im November werde ich überlegen ob ich das Unternehmen in mein Portfolio aufnehme.

Tencent

Tencent Holdings Ltd.ist ein Internetunternehmen aus China. Das Unternehmen ist im MSCI Emerging Markets gelistet.Die Firma wurde 1998 gegründet und die Leitung haben Ma Huateng (Chairman und CEO) sowie Martin Lau (Präsident). 2016 wurden 13,3 Mrd. Euro Umsatz generiert und gehört meiner Meinung nach zu den größten unterschätzten Firmen der Welt. Das Kerngeschäft ist  Sofortnachrichtendienste, Soziale Netzwerke, Onlinemedien, Internet-Mehrwertdienste, Mehrspieler-Onlinespiele, Onlinehandel sowie Onlinewerbung. In China gehören sie zu den größten Unternehmen.

Wachstumsanalyse zu Tencent

Das Unternehmen zahlt seit 2005 eine kleine Dividende an seine Aktionäre aus. 2017 sind es immerhin schon 0,07 Euro.

  • Earnings-per-Share (EPS), also der Gewinn der Aktie stieg von 0,15 Euro in 2011 auf 0,54 Euro in 2016. Im Jahr 2017 liegt das Unternehmen bei dem Gewinn pro Aktie bei 0,71 Euro.
  • Gewinn pro Aktie – Steigerungsrate in 10 Jahre: 42,95 %; Steigerungsrate in 5 Jahre: 30,56 %
  • Dividende – Steigerungsrate in 10 Jahre: 38,2 %; Steigerungsrate in 5 Jahre: 32,39 %
  • Die Dividendenrendite beträgt 0,17 %.
  • Das KGV beträgt 54 und liegt damit über dem 10-Jahres KGV von 32.
  • Das Fair Value liegt zurzeit bei 23,14 Euro und ist somit überbewertet. Der Kurs liegt bei 38,60 Euro

Trotz einer deutlichen Überwertung (auf Gewinn bezogen) finde ich das Unternehmen aus China sehr interessant und bin der Meinung das es sehr stark unterschätzt wird, Meiner Meinung nach wird das Unternehmen noch sehr strak wachsen. Ich werde den Kauf von Tencent im November durchaus in Erwägung ziehen.

Hier einmal ein Screenshots von Fast Graphs:

Tencent-fast-graphs

Activision Blizzard

Activision Blizzard ist ein Computer- und Videospiele-Konzern mit Sitz in Santa Monica, USA (Kalifornien). Das Unternehmen, Activision Blizzard ist im NASDAQ gelistet. Die Firma wurde 2008 gegründet (Fusion von Activision mit Vivendi Universal Games) und wird von obert Kotick (President & CEO) sowie Brian Kelly (Chairman) geführt. 2016 wurden 6,6 Milliarden Doller Umsatz generiert und ist daher Marktführer im Computer- und Videospiele-Sektor. Bekannte Spiele: Diablo, StarCraft (II), Guitar Hero, Call of Duty, James Bond, Tony Hawk’s Skateboarding, Spider-Man, World of Warcraft, und Star-Trek-Spiele.

Wachstumsanalyse für Activision Blizzard Inc
Wachstumsanalyse für Activision Blizzard Inc

Das Unternehmen zahlt seit 2010 eine Dividende an seine Aktionäre aus. 2017 sind es 0,30 USD.

  • Earnings-per-Share (EPS), also der Gewinn der Aktie stieg von 0,92 USD in 2011 auf 1,28 USD in 2016. Im Jahr 2017 liegt das Unternehmen bei dem Gewinn pro Aktie bei 1,48 USD.
  • Gewinn pro Aktie – Steigerungsrate in 10 Jahre: 26.59 %; Steigerungsrate in 5 Jahre: 7,94 %
  • Dividende – Steigerungsrate in 10 Jahre: – ; Steigerungsrate in 5 Jahre: 10.76 %
  • Die Dividendenrendite beträgt 0,46 %.
  • Das KGV beträgt 44 und liegt damit über dem 10-Jahres KGV von 23.
  • Das Fair Value liegt zurzeit bei 34 USD und ist somit überbewertet, trotzdem halte ich das Unternehmen für Interessant.

Im November werde ich überlegen ob ich das Unternehmen in mein Portfolio aufnehme.

Gentex Corporation

Gentex Corporation ist eine High-Tech Elektronik-Firma, spezialisiert hat sie sich auch auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von elektrooptischen Geräten für die Automobil-, Luftfahrt- und der Feuerschutzindustrie. Das Unternehmen,Gentex ist im NASDAQ gelistet. Die Firma wurde 1974 gegründet und sitzt in Zeeland, Michigan (USA). 2016 wurden 1,6 Milliarden Doller Umsatz generiert. Die Firma stellt automatisch abblendende Rückspiegel und kamerabasierte Fahrerassistentssysteme für die weltweite Automobilindustrie her, zudem bietet es Rauchmelder und Signalgeräte sowie dimmbare Flugzeugfenster für die Luftfahrt an.

Wachstumsanalyse für Gentex Corporation

Das Unternehmen zahlt seit 2003 eine Dividende an seine Aktionäre aus. 2017 sind es 0,38 USD.

  • Earnings-per-Share (EPS), also der Gewinn der Aktie stieg von 0,57 USD in 2011 auf 1,19 USD in 2016. Im Jahr 2017 liegt das Unternehmen bei dem Gewinn pro Aktie bei 1,26 USD.
  • Gewinn pro Aktie – Steigerungsrate in 10 Jahre: 11,48 %; Steigerungsrate in 5 Jahre: 16,39 %
  • Die Dividendenrendite beträgt 2 %.
  • Dividende – Steigerungsrate in 10 Jahre: 6,9 % ; Steigerungsrate in 5 Jahre: 8,31 %
  • Das KGV beträgt 15 und liegt damit unter dem 10-Jahres KGV von 16,8.
  • Das Fair Value liegt zurzeit bei 21 USD und ist somit unterbewertet, da der Kurs sich bei 19 USD bewegt.

Durch die Unterbewertung, ist das Unternehmen für mich interessant. Da sie aber als Autozulieferer bekannt sind, wird das ganze etwas riskant, da es in Zukunft selbstfahrende Autos geben wird und man daher keine abblendende Rückspiegel mehr benötigt. Da sie aber auch Rauchmelder sowie dimmbare Flugzeugfenster vertreiben, werden sie wiederum interessant. Auf jeden Fall ein interessantes Unternehmen für die Zukunft, werde es weiterhin beobachten.

Amgen Inc

Gentex ist ein Biotechnologieunternehmen, vertreten durch Robert Bradway (Chairman, President und CEO). Das Unternehmen, Amgen ist im NASDAQ gelistet. Die Firma wurde 1980 gegründet und sitzt in Thousand Oaks (USA), zudem gibt es zahlreiche Niederlassungen in in Kanada, Europa (z.B. Deutschland). 2016 wurden 23 Milliarden Doller Umsatz generiert. Die Firma beschäftigt sich mit humane Proteine, z. B. Hormone oder Monoklonale Antikörper mithilfe von Mikroorganismen zu produzieren.

Wachstumsanalyse für Amgen Inc
Wachstumsanalyse für Amgen Inc

Das Unternehmen zahlt seit 2011 eine Dividende an seine Aktionäre aus. 2016 waren es 4 USD.

  • Earnings-per-Share (EPS), also der Gewinn der Aktie stieg von 4,04 USD in 2011 auf 10,24 USD in 2016. Im Jahr 2017 liegt das Unternehmen bei dem Gewinn pro Aktie bei 11 USD.
  • Gewinn pro Aktie – Steigerungsrate in 10 Jahre: 14,57 %; Steigerungsrate in 5 Jahre: 14,77 %
  • Die Dividendenrendite beträgt 2,55 %.
  • Dividende – Steigerungsrate in 10 Jahre: – ; Steigerungsrate in 5 Jahre: 25,31 %
  • Das KGV beträgt 15,9 und liegt damit unter dem 10-Jahres KGV von 14,9.
  • Das Fair Value liegt zurzeit bei 163 USD und ist somit unterbewertet. Der Kurs liegt bei 174 USD.

Somit sind 2 Pharmaunternehmen in meiner Watchlist, beide finde ich auch sehr interessant – zudem sind beide „günstig“ zu bekommen. Schauen wir uns einmal Amgen bei Fast Grapg noch mal an:

Amgen-Fast-Graph

Fazit – Oktober Watchlist

In Oktober sind fünf weitere Unternehmen auf meine Watchlist hinzugekommen … Einige von diesen Unternhmen werde ich mit Sicherheit im November, sobald Geld wieder da ist in mein Aktien-Depot schaffen. Bei Gentex bin ich extrem am überlegen, was sagt ihr zu diesem Unternehmen und welche Unternehmen haben sind auf eurer Watchlist?

Vor langer Zeit hat mir Ben Graham beigebracht, dass ‘der Preis das ist, was Du zahlst, und der Wert das ist, was Du bekommst.’ Ob wir über Socken oder über Aktien reden: Ich mag es, Dinge zu kaufen, wenn sie heruntergesetzt sind. (Warren Buffett)

Verwandte Beiträge

Leave a comment